Nadelzucker

Kreatives Mamaleben zwischen Nähmaschine und Küche

Aprikosen-Haselnuss-Wolken

Nachdem ich mich wieder im kalten Deutschland eingelebt habe, wollte ich mich ein wenig auf Weihnachten einstimmen. Und für mich gehören vor allem Weihnachtsplätzchen dazu. Ich probiere sehr gerne neue Kreationen aus oder wandle bestehende Rezepte etwas ab. Häufig komme ich auf meine Rezepte, indem ich überlege, wie ich bestimmt Zutaten, die ich in meiner Backschublade noch habe, verarbeiten kann. Dieses Mal hatte ich noch getrocknete Aprikosen und wollte sie für Weihnachtsplätzchen verwerten: Heraus kamen dabei Aprikosen-Haselnuss-Wolken.

Kekse

Diese Weihnachtsplätzchen sind sehr schnell zubereitet. Es werden dabei einfach alle Zutaten vermengt und dann zu kleinen Häufchen geformt. Sie eignen sich daher sehr gut, wenn auf die Schnelle noch ein paar Weihnachtsplätzchen her müssen.

 


ZUTATEN FÜR: 30 Stück ZUBEREITUNGSZEIT: 20 Minuten BACKZEIT: 12 Minuten

SCHWIERIGKEIT: sehr einfach


 

Utensilien:

  • Messer
  • Rührschüssel
  • Küchenwaage
  • Mixer mit Knethaken
  • zwei Teelöffel
  • Backblech
  • Backpapier
  • Kuchenrost

Zutaten:

  • 100 g getrocknete Aprikosen 
  • 100 g Mehl 
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Zucker 
  • ½ Röhrchen Butter-Vanille-Aroma
  • 1 Ei
  • 75 g Margarine
  • 100 g gehackte Haselnüsse

 Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen.
  2. Die getrocknete Aprikosen in kleine Stücke schneiden.
  3. Das Mehl und Backpulver in der Rührschüssel mischen und den Zucker, das Butter-Vanille-Aroma, Ei sowie die Margarine und die gehackten Haselnüsse hinzufügen und mit dem Mixer mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Anschließend die Aprikosenstücke unterrühren. 
  5. Das Backblech mit Backpapier belegen.
  6. Mit zwei Teelöffeln den Teig in walnussgroßen Häufchen auf das Backblech setzen und 12 Minuten backen.
  7. Nach dem Backen, die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Plätzchen

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.