Nadelzucker

Kreatives Mamaleben zwischen Nähmaschine und Küche

Getränkte Zitronen-Mohn-Muffins

Als Geburtstagsmitbringsel für die Kollegen meines Liebsten habe ich neben den Beeren-Haselnuss-Muffins auch Getränkte Zitronen-Mohn-Muffins gebacken. Es sind ganz schlichte Muffins, die keinerlei Verzierungen oder Topping haben.

Getränkte Zitronen-Mohn-MuffinsDie Getränkten Zitronen-Mohn-Muffins bestehen aus einem All-In-Teig, der sich sehr schnell zubereiten lässt. Anstelle eines Toppings werden in die fertigen Muffins kleine Löcher gestochen, in die ein Sud aus Zitronensaft und Zucker kommt.

 


ZUTATEN FÜR12 Muffins ZUBEREITUNGSZEIT: 20 Minuten BACKZEIT: 20 Minuten

SCHWIEIGKEIT: einfach


 

Utensilien:

  • Rührschüssel
  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Mixer mit Rührstäben
  • Muffinblech oder Muffinsilikonformen
  • evtl. 12 Papierförmchen
  • Topf
  • Holzstäbchen
  • Kuchengitter

Zutaten für den Teig:

  • 2 Eier
  • 80 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Buttermilch
  • unbehandelte Zitrone
  • 375 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 250 g Mohn-Back

Zutaten für den Sud:

  • unbehandelte Zitrone
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 160°C Heißluft vorheizen.
  2. Für den Teig die Eier, Margarine, den Zucker und die Buttermilch in der Rührschüsssel mit dem Mixer mit Rührstäben verrühren.
  3. Die Zitrone warm abwaschen, die Schale mir einer Reibe abreiben und auspressen. Die Zitronenschale und 1 EL des Zitronensafts unter den Teig rühren.
  4. Dann das Mehl mit dem Natron mischen und unter den Teig rühren. Anschließend das Mohn-Back unterrühren.
  5. Die Muffinform einfetten und bemehlen oder mit Papierförmchen auslegen. Dann den Teig in die Mulden der Muffinform füllen.
  6. Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und etwa 20 Minuten backen.
  7. Während des Backens die zweite Zitrone auspressen und den Zitronensaft mit dem Zucker in einem kleinen Topf verrühren und etwas einkochen lassen.
  8. Die Muffins nach dem Backen mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und mit dem Sud beträufeln.
  9. Die Muffins 10 Minuten in der Form stehen lassen und dann heraus nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Getränkte Zitronen-Mohn-Muffins

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.